Skip to main content

Nachhaltiger Urlaub

an Schlei und Ostsee

Für uns ist steht das Thema Nachhaltigkeit ganz weit oben. Von den Reinigungsmitteln, über die Ausstattungen der Wohnungen und Häuser bis hin zur regelmäßigen Weiterbildung unserer Mitarbeiter. In allen Bereichen wird dieses wichtige Thema berücksichtigt.

QUALITÄT wird bei uns groß geschrieben – genau deshalb haben wir 2017 an der Ausbildung zum Qualitätscoach in Eckernförde teilgenommen und dürfen uns nun nach dem ausführlichen Erarbeiten von Maßnahmen, die unseren Service und unsere Qualität noch besser machen, mit dem Service Q Deutschland zieren. Alles für Sie -  unsere Gäste – und Ihren rundum perfekten Urlaub in der Region an Schlei und Ostsee.

Außerdem befinden wir uns kurz vor Abschluss des Programms "unternehmensWert: Mensch", um auch eine langfristige Qualität im Personalwesen zu sichern.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit heißt: Regionaler Konsum, respektvoller Umgang mit Umwelt, Ressourcen, Mitarbeiter und Gast. Aber eben auch das Engagement in der Region, der Schutz der Tradition und des regionalen Erbes. Wir wollen Vorbild sein, haben uns gemäß des Deutschen Nachhaltigkeitskodex  zertifizieren lassen und eine Entsprechenserklärung erarbeitet.

Das Objekt "Schleibrücke" wurde zum Großteil mit Unterstützung ortsansässiger  Unternehmen erschlossen und gebaut, z.B. die Tischlerei Mau aus Kappeln, Malerei Prahl aus Kappeln, Möbel Knutzen aus Kappeln, Schleiküchen aus Kappeln, Dachdeckerei Poppner aus Kappeln. Die Gäste sind begeistert - und so profitieren die Kappelner Firmen nun durch Folgeaufträge der Gäste. Die Gastpräsente für unsere Domizile erwerben wir aus der Kappelner Schokoladenküche. Wir ermöglichen unseren Gästen einen Einkaufsservice über den BIO-Supermarkt Prinz bzw. EDEKA. Das Kaminholz für unsere Wohnungen liefert die Dienstleistungsgesellschaft Kappeln, ein Unternehmen der Kappelner Werkstätten, deren Mitarbeiter/innen ferner unsere Firmenbekleidung besticken.

Insbesondere im Bereich Reinigung stehen umweltverträgliche Mittel zur Verfügung. Diese werden sparsam und umweltschonend eingesetzt.

Im Rahmen der sozialen Nachhaltigkeit widmen wir uns unseren Gästen, Mitarbeitern und den Menschen in der Region. Für Urlauber bieten wir neben luxuriösem und inspirierendem Wohnambiente auch barrierefreundliche Unterkünfte, in denen bedarfsgerechte Vorkehrungen getroffen wurden (rollstuhlfreundlich, WC-Duschstuhl, Bettampel, etc.). Unseren Mitarbeitern bieten wir regelmäßige Fortbildungen (Qualitätsmanagement, Sprach- und Objektleiterkurse). Wir nehmen außerdem am Förderprogramm unternehmensWert:Mensch teil und arbeiten zielgerichtet an einer modernen Personalpolitik.

 

Wir nehmen teil an der bundesweiten Initiative Servicequalität Deutschland und befinden uns derzeit in „Stufe I - Sensibilisierung“. Weitere Stufen (II Messen und Bewerten, III Qualitätsmanagement) streben wir mittelfristig an. Zwei Mitarbeiterinnen wurden zum Qualitätscoach ausgebildet.

 

Familie Graunke engagiert sich aktiv in und für die Region. Neben Spenden für Kindergärten und Sportvereine unterstützt die geschäftsführende Gesellschafterin, Corinna Graunke, das Projekt „Spendwert“, wofür sie 2012 bei dem sh:z-Wettbewerb als „Mensch des Jahres“ geehrt wurde.

Das Reetdorf Geltinger Birk

Vor allem das Konzept für das Reetdorf Geltinger Birk deckt sich in vielen Punkten mit der Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025. Besonderen Wert legen wir auch hier auf das Thema Nachhaltigkeit, sodass all unsere Materialien aus der Region stammen und von örtlichen Firmen verarbeitet werden. In immer moderner werdenden Zeiten bleibt das Gelände naturbelassen und bietet im natürlich norddeutschen Lebensraum gleichzeitig Urlaub auf höchstem Qualitätsstandard.

Im folgenden Video finden Sie einen Bericht, der in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Cluster SH entstanden ist, in dem Sie einen aktuellen Einblick in das Reetdorf Geltinger Birk erhalten.